/Karriere
Karriere 2018-07-03T14:23:58+00:00

Sie sind Monteur und suchen eine neue Herausforderung?

Offene Stellen:

Sie sind Subunternehmer – spezialisiert auf Messebau?

Selbstverständlich arbeiten wir auch mit Subunternehmern! Besonders in Messe-Hochzeiten unterstützen externe Monteure / Bauleiter unsere Teams. Eine wertvolle Ergänzung, die uns ermöglicht, alle Kundenwünsche zu erfüllen und Fertigstellungstermine konsequent zu halten. Dass wir mit unseren externen Partnern regelmäßig zusammenarbeiten, versteht sich von selbst: Eingespielte Teams arbeiten selbstständiger, effizienter und mit mehr Spaß.

Sie sind an einer Zusammenarbeit interessiert? … an Frau Hofmann-Brand wenden!

Ihr Ansprechpartner:

Christine Hofmann-Brand, Beratung/strategisches Marketing, deka messebau gmbh Augsburg

Christine Hofmann-Brand
Telefon 0821. 43000-33
Oder senden Sie uns eine Nachricht.

Hier dreht sich alles um Sie – und Ihre Fragen an uns!

Sie suchen eine spannende Herausforderung?

Sie suchen eine spannende Herausforderung?

… eine Herausforderung die Sie erfüllt, Ihre Fähigkeiten fordert und persönlich und fachlich weiterbringt?

Haben wir – im Messebau:

Den Messebau kennzeichnet, wie kaum eine andere Branche, Dynamik und Veränderung!

Der Individualbau – unsere Spezialisierung – stellt uns laufend vor neue Herausforderungen und Möglichkeiten: kein Projekt ist wie das Andere!
=> Raum für kreatives Denken und Handeln!
=> Raum für intelligente Lösungen!

Wir lernen fast täglich Neues über Unternehmen, Produkte und deren Einsatz bzw. Nutzen.

Neue Präsentationstechniken und innovative Materialien bieten immer neue Möglichkeiten Inhalte in Szene zu setzen – überzeugende Marken- und Erlebnisräume zu kreieren!
=> Raum für Weiterentwicklung und Erfolgserlebnisse!

Wer wir sind – und wie wir arbeiten?

…und viele mehr

Wir bei deka messebau sind
Architekten – Entwickler – Techniker – Grafiker – Kommunikations-Designer – Projektleiter – Mediengestalter – Schreiner / Tischler – Lackierer – Digitaldrucker – Kaschierer – Lageristen – Logistiker – Monteure – Bauleiter – Marketing-Fachleute – Kaufleute – …
und m/w. Versteht sich 😉

Ob im Entwurf oder in der Werkstatt, im Lager oder bei der Montage auf der Baustelle: erst das Zusammenspiel aller Kollegen und Fachbereiche bringt die beste Lösung!

Wie wir arbeiten?
… lesen Sie unter Leistungen!

Was uns bewegt?
… lesen Sie unter Aktuelles!

Mitdenken ist erwünscht – im Grunde unerlässlich:

Die meisten Meilensteine bei der Entwicklung und Umsetzung eines Messestands greifen bereits früh ineinander. Am Beispiel: Schon in der Entwurfsphase wird darüber nachgedacht wie modular ein Bauteil sein muss, um im Mehrfacheinsatz punkten zu können. Die Material- und Verarbeitungskompetenz der Kollegen in der Werkstatt ist gefragt.

Flache Hierarchien und kurze Wege unterstützen unsere Arbeitsweise:

Jeder übernimmt – mit Blick auf den Gesamtprozess – verbindlich und termingerecht seine Aufgaben.

Berufe, die bei uns zu Hause sind – spezialisiert auf den Messebau:

Werkstatt / Logistik 

Unsere Monteure und Bauleiter – handwerkliche Allrounder mit Blick für das Wesentliche und Leidenschaft für Qualität – übernehmen die Montage und Demontage unserer Messestände in Deutschland und im europäischen Ausland.

In ihren Händen liegen der systematische Aufbau und die Qualität der Ausführung. Nicht alle Bauelemente können in der Fertigung zu 100% fertiggestellt werden: Wandabwicklungen, Parkett / Teppichboden, Maler- und Kaschierarbeiten, … sind Aufgaben, die erst vor Ort erledigt werden.

Ob es um tragende Teile, Bodenaufbau, Wandabwicklung oder um die gezielte Beleuchtung geht: Erst unsere Monteure und Bauleiter geben unseren Entwürfen den letzten Schliff!

Sie interessieren sich für das Berufsprofil?
Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung!

Profil Monteur (m/w) im Detail

Sie sind Fachkraft Lagerlogistik, Fachlagerist oder Lager- und Transportarbeiter mit Erfahrung und suchen eine Herausforderung, die nicht nur das reine Scannen und Transportieren von Waren umfasst?

Dann könnte Ihnen das Aufgabengebiet unserer Lageristen/Logistiker gefallen:

Unsere Lageristen/Logistiker kennen eingelagertes Kundenmaterial, unser Leihmobiliar und unsere Bauweisen im Detail. Sie verantworten die komplette und fehlerfreie Kommissionierung unserer Messestände. Die technische Unterstützung: Mobile Tablets mit Anbindung an unser Lager-/Reservierungsprogramm.

Die Fahrzeugflotte beladen unsere Fachlageristen in der für die Montage in der Messehalle relevanten Reihenfolge, kümmern sich um Ladungssicherung und den termingerechten Versand. Logistik pur – und Vorbereitung für einen reibungslosen Aufbau.

Nach der Messe liegen Reinigung, Pflege und das schonende Einlagern der Messematerialien, die für den Mehrfacheinsatz vorgesehen sind, in ihren Händen. Ein Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen!

Einlagerung Messestand. Messestand-Konzepte vom Entwurf über die Umsetzung in eigener Werkstatt bis zur Logistik: deka messebau, Augsburg

Sie interessieren sich für eine Stelle als Fachlagerist (m/w) im Messebau?
Vielleicht tut sich ja in absehbarer Zeit etwas!
…einfach Christine Hofmann-Brand anrufen: Telefon 0821. 43000-33

Unsere Schreiner arbeiten selbstständig von der Planung über die Ausführung bis zur Fertig­stellung der Möbel und Bauelemente. Sie erhalten die Ausführungsplanung, besprechen evtl. Änderungen, bereiten alle Materialien selbstständig vor, schneiden zu und stellen alles termingerecht fertig.

Fertigung Messestand-Entwurf. Messestand-Konzepte vom Entwurf über die Umsetzung in eigener Werkstatt bis zur Logistik: deka messebau, Augsburg

Saubere Zuschnitte, Verleimen, Anschlagen, Lackieren, Oberflächen­bearbeitung, Einpassen externer Module wie Monitore, sind für unsere Schreiner Selbstverständlichkeiten. Die besondere Herausforderung im Messebau: Die intelligente Zerlegbarkeit der Messestand-Bauelemente und die Vielfalt der Materialien, die zum Einsatz kommen.

Sie interessieren sich für eine Stelle als Schreiner (m/w) im Messebau?
Vielleicht tut sich ja in absehbarer Zeit etwas!
…einfach Christine Hofmann-Brand anrufen: Telefon 0821. 43000-33

Entwicklung / Projektierung

Unsere Projektleiter sind Dreh- und Angelpunkt in allen Phasen der Messestand-Entwicklung:

Jeder Kunde bei deka messebau hat „seinen“ Projektleiter als Ansprechpartner.

Sie sind erster Ansprechpartner für ihre Kunden, beraten und halten den Kontakt, planen und steuern ihre Projekte zielgerichtet bis zum erfolgreichen und termingerechten Projektabschluss.

Dabei vernetzen sie die einzelnen Fachbereiche hausintern und stellen die vertriebs- und markengerechte Umsetzung der Messestände für unsere Kunden sicher.

Einige Aspekte der Zusammenarbeit zwischen Architekt, Grafik und Projektleiter haben wir unter Entwurf/Architektur (m/w) beschrieben … lesen Sie doch dort auch mal rein!

Sie interessieren sich für eine Stelle als Projektleiter (m/w) im Messebau?
Vielleicht tut sich ja in absehbarer Zeit etwas!
…einfach Christine Hofmann-Brand anrufen: Telefon 0821. 43000-33

Architektur, Grafik und Projektleiter arbeiten von Anfang an im Team auf ein Ziel hin: Die Messe-Ziele des Kunden unter Einhaltung des vereinbarten Budgets – zu 100% – zu unterstützen!

Am Anfang jeden Projektes steht dabei das Messestand-Briefing des Kunden: Der verantwortliche Architekt bricht die Messe-Ziele des Kunden in Teilziele herunter, legt die unterschiedlichen Nutzungs-Zonen des Messestands fest und entwirft die Architektur.

Faktoren, die dabei berücksichtigt werden, sind zum Beispiel die Lage des Messestands in der Halle, technische Vorgaben der Messe-Organisatoren (max. Bauhöhe), die Lage der Versorgungsschächte auf dem Messestand und die zu erwartenden Besucher-Wege in der Halle.

Soll der Messestand eher offen/einladend oder dezent geschlossen wirken? Unzählige Faktoren gilt es im Entwurfsstadium zu berücksichtigen!

Aspekte bei der Planung der Produktpräsentation sind zum Beispiel die Größe der Exponate, deren Schau- bzw. Funktionsseiten, ob die Präsentation der Produkte lauffähig, idealerweise auf Stelen oder in Vitrinen zu empfehlen ist. Entscheidungen, die in der Regel auch unter Berücksichtigung der Zielgruppen getroffen werden, die angesprochen werden sollen.

Mehr raum-gestaltende Aspekte sind die Möblierung und Lichtführung generell bzw. ganz spezifisch in Besprechungsräumen, im Empfangs- oder Bewirtungsbereich. Hier arbeiten Architekt und Grafik häufig bereits Hand in Hand. Materialmuster, abgestimmt auf die Hausfarben und das Corporate Design des Kunden kommen ins Spiel und werden für die Präsentation vorbereitet.

Unter Einsatz des 3D-Konstruktionsprogramms entsteht der Messestand-Entwurf im Detail. Die Kommunikationsflächen werden von der Grafik entwickelt und im architektonischen Entwurf ergänzt. Fern-/Nahsicht, das Corporate Design und der Markenauftritt des Kunden sowie Vertriebs-Ziele aus dem Messestand-Briefing finden Berücksichtigung.

Der Projektleiter kalkuliert – in Teilen schon parallel zum Entwurfsstadium – den Messestand im Detail. Ob die geplanten Möbel besser gekauft oder gemietet werden, hängt zum Beispiel von der Einsatzhäufigkeit ab. So werden Entscheidungshilfen für den Kunden vorbereitet. Die Kalkulation ist Teil der Präsentation!

So geht es Schritt für Schritt auf den Präsentations-Termin zu, an dem der Projektleiter, Architekur und Grafik gemeinsam mit dem Kunden den Entwurf und die Kalkulation besprechen und die Entscheidungen für die Umsetzung fällen.

Zur Unterstützung der räumlichen Vorstellungskraft setzen wir übrigens seit Ende 2016 häufig die Virtual Reality Technologie ein. Das schätzen unsere Grafiker und Architekten genauso wie unsere Kunden.

Sie interessieren sich für eine Stelle als Architekt (m/w) im Messebau?
Vielleicht tut sich ja in absehbarer Zeit etwas!
…einfach Christine Hofmann-Brand anrufen: Telefon 0821. 43000-33

Projektleitung, Entwurf/Architektur und Grafik arbeiten bei deka messebau eng verzahnt vom ersten Kunden-Kontakt bis zur Übergabe des Messestands oder Objekt-/Raumdesign-Projektes an die Fertigung an einem Ziel: die Ziele ihres Kunden zu 100% zu unterstützen!

Am Anfang steht in der Regel das Kunden-Briefing, das der verantwortliche Architekt in Teilziele herunter bricht um die Architektur zu entwickeln. Die Zusammenarbeit von Architektur und Grafik beginnt bereits früh im Prozess dieser Entwicklung. Gemeinsam werden Entscheidungen getroffen.

Berührungspunkte sind zum Beispiel:

  • die Möbel- und Materialauswahl
  • Farbkonzepte und Leitsysteme
  • die Auswahl von Leuchten und Leuchtmitteln
  • Raum gestaltende Elemente wie z. B. Raumtrenner oder Wandpaneele

Mit allen Sinnen wahrnehmen – Multisensuales Marketing auf dem Messestand:
Der Vertriebsweg Messe bietet die fast einzigartige Möglichkeit alle Sinne der Besucher anzusprechen. Ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl der Materialien / Möbel und im Entwurf bzw. bei der Gestaltung und Ausstattung der einzelnen Bauelemente! Die Marke und deren Ausrichtung finden dabei Berücksichtigung.

Die Grafik verantwortet den Entwurf und das Design der Kommunikationsflächen, die Beschriftung von Produktstelen und Exponaten. Ausgehend vom Briefing, unter Berücksichtigung der Corporate Design Vorgaben und aller verfügbaren Marketing- und Werbematerialien, werden die Texte, Grafiken und Bilder ausgewählt, Kommunikationsflächen und Leitsysteme entwickelt. Immer in Bezug auf die Fern- und Nahsicht entstehen die einzelnen Kommunikations-Flächen, die in das 3D-Programm übernommen und auf die Architektur platziert werden.

Einige Punkte der Zusammenarbeit zwischen Architektur, Grafik und Projektleitung haben wir auch unter „Entwurf/Architektur (m/w)“ beschrieben.
Lesen sie doch dort auch mal rein…!

Sie interessieren sich für eine Stelle als Grafiker / Designer (m/w) im Messebau?
Vielleicht tut sich ja in absehbarer Zeit etwas!
…einfach Christine Hofmann-Brand anrufen: Telefon 0821. 43000-33

Sie sind Subunternehmer – spezialisiert auf den Messebau?

Subunternehmer: Monteure / Bauleiter