Der Auftrag:
Ein Showroom-Raumkonzept für das Unternehmen MIAS, Marktführer bei Lastaufnahmemitteln und Regalbediengeräten, mit Sitz in Eching. Mit 400 Mitarbeitern an vier Standorten liefert MIAS als OEM Regalbediengeräte und Teleskopgabeln in die ganze Welt.

Raum in Raum Konzept: Für den Showroom mit integriertem Besprechungsraum am Standort Eching stand eine Fläche von 12 x 12 Meter zur Verfügung.

Renderings aus der Entwurfs-Präsentation:

Raumdesign by deka messebau

Blick vom Eingang in den Showroom:  

  • Der Besprechungs-Kubus ist so platziert, dass über die Fenster Tageslicht einfällt und Frischluft zugeführt werden kann.
  • Akustik-Paneele aus Holz schaffen eine moderne und wohnliche Atmosphäre und unterstützen eine angenehme Akustik im Raum.
  • In den Kubus integriert: Eine Kaffee-Ecke mit Kühlschrank und Sitzgelegenheit.
  • Material zieht sich durch: Die Akustik-Paneele aus Holz finden sich auch im Besprechungsraum wieder. Hier als Akustik-Decke mit LED-Lichtbändern.

„Öffentlicher“ Bereich / Showroom

  • Exponat Sockel (ca. 1,7 x 1,3m) mit großflächiger Grafik für die Produkt-Präsentation (ca. 2,5 x 5,0m)
  • Grafik Flächen aus Spannbanner mit Schallabsorber (ca. 37,5 m²)
  • Monitor-Wand für Infos / Präsentationen.
  • Bei Bedarf auch Seminare und Vorträge: Mobil und an den Bedarf anpassbar, ist die Bestuhlung mit Stapelstühlen.

Blick in die Werkstattdie Holzverarbeitung prägt heute das Bild –
die Umsetzung für MIAS läuft:

Die Holzverarbeitung prägt heute das Bild in der Schreinerei – die Umsetzung für MIAS läuft:

Unsere Schreiner Josef H. und Andreas P. arbeiten konzentriert am Projekt. In wenigen Tagen ist Montage.

Neugierig auf die Umsetzung MIAS Showroom?
In einigen Tagen finden Sie unter Referenzen Fotos und Info!

Fotos: deka messebau / deka raumgestaltung