//Outdoor-Event: setzen der autochthonen Sträucher…

Outdoor-Event: setzen der autochthonen Sträucher…

2018-05-24T23:49:44+00:00 12.04.2018|Tags: |
Kollegen-Event bei deka messebau: autochthone Sträucher / Bäume setzen - sie ergänzen nun unsere extensive Naturschutz-Fläche

„Rituelle Tänze“ bei der Pflanzung unserer autochthonen Sträucher und Bäume…? 😉

25 Sträucher und 4 kleine Bäume – von der Baumschule Haage mit Zertifikat geliefert – sollen heute ihren Platz auf unserer extensiven Fläche bekommen.

Kollegen-Event bei deka messebau: autochthone Sträucher / Bäume setzen - sie ergänzen nun unsere extensive Naturschutz-Fläche

…Daniel, im „richtigen Leben“ Bauleiter, bei ersten Grabungsarbeiten…

Kollegen-Event bei deka messebau: autochthone Sträucher / Bäume setzen - sie ergänzen nun unsere extensive Naturschutz-Fläche

Karl, Betriebsleiter, hält am anderen Ende des Walls dagegen…

Nicht im Bild:  Michael, Projektleiter. Er setzt gerade die „Gemeine Eberesche“ vorne bei der Kiesfläche…

Kollegen-Event bei deka messebau: autochthone Sträucher / Bäume setzen - sie ergänzen nun unsere extensive Naturschutz-Fläche

2 grüne Daumen – hoffen wir: Karl im Team mit Daniel…

Ein großes Dankeschön an alle Kollegen, die geholfen haben!
Nach nicht einmal 2 Stunden war alles – mit viel Spaß – erledigt.
Jetzt können/sollen sie wachsen, unsere autochthonen, wurzelnackten Sträucher und Bäume.

Für interessierte Leser:
2017 haben wir unsere Freiflächen in einen Magerrasen-Standort umgewandelt und Heidesamen ausgesät.
Zur Ergänzung dieser extensiven Naturschutz-Fläche haben wir heute noch autochthone (= regional/wild vorkommende) Sträucher und Bäume gepflanzt: Schlehen, Hundsrosen, die Echte Felsenbirne, Sanddorn, Traubenkirsche, Gemeine Eberesche, Schwarzen Holunder.

Ein Auswahlkriterium war, dass es blühende, im Herbst Frucht tragende Pflanzen sind. Warum? Unser Ziel ist die Vielfalt zu unterstützen und für Insekten, Kleintiere und Vögel Futter zur Verfügung zu stellen…

Jetzt ist die Pflanzung und Aussaat abgeschlossen. Die Natur erledigt – so hoffen wir – den „Rest“.

Sie interessieren sich für das Projekt im Detail?
…einfach hier auf unserer Website unter Aktuelles ältere Artikel dazu lesen.

Fotos: deka messebau gmbh