//Werkstatt-Blick… Was geht denn da ab?

Werkstatt-Blick… Was geht denn da ab?

2019-05-16T08:17:37+00:00 14.05.2019|Tags: |

Was geht denn da ab?
Suchen wir jetzt Verstärkung für den m-Net-Lauf?

Keine schlechte Idee! …ob uns Aleksandar Askovic da verstärken kann?
Imponiert hat er uns im ersten Moment der Begegnung: nicht nur durch seine sympathische Art.
Auch seine Statur hat sofort beeindruckt, …
hat kurzfristig die Arbeit in der Werkstatt zum Erliegen gebracht 😉

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Übergabe Siegertreppchen an Christian Pfänder und Aleksandar Askovic… in der deka messebau Werkstatt

Der Hintergrund: 
Vor einigen Wochen hat uns Christian Pfänder, Cheforganisator der Bayerischen Leichtathletikmeisterschaften 2019, angesprochen, ob wir als Sponsoren aktiv werden möchten. Der Kontakt war durch Markus, einen Mitarbeiter in unserer Schreinerei, entstanden.

Der Entschluss war schnell gefasst:
Ein Siegerpodest zu bauen, das passt doch perfekt in unsere Werkstatt…!

Ein Siegerpodest zu bauen, das passt doch perfekt in unsere Werkstatt…!

Blick zurück… in die Werkstatt:
Karl Demharter plant… Josef baut… Herr Pfänder und Herr Springer schicken die Daten für die Gestaltung… Nina gestaltet… Michael plottet… Claudia kaschiert… Fertig.

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Blick in die Werkstatt – vor wenigen Tagen: Josef, einer unserer Schreiner, baut den Korpus…

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

…die Winkel müssen sauber sitzen. Klassisches Handwerk.

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Die erste Stabilisierung ist im Korpus zu sehen.

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg
Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg
Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg
Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Josef testet die Passung der Lamellos…

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Das Oberflächenmaterial macht die Trittfläche rutschfest.

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Letzter kontrollierender Blick…

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Nicht zu vergessen: Der erste Belastungstest …

…selbstverständlich dicht gefolgt vom Belastungstest durch unsere „Männerstaffel“
… Josef, mit Kollegen. 

Ergebnis: Für den Einsatz frei gegeben! 😉

Fotos: deka messebau, Augsburg.

Nach dem Belastungstest kommt die Ästhetik und Fernsicht-Info dran…
Claudia, unsere Schreinerin, kaschiert die Folien auf.

Ziel ist, das Siegertreppchen nach den Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 für neue sportliche Herausforderungen aktualisieren zu können. Teile der Texte können abgezogen und durch neue Infos ersetzt werden!

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Die „1“ sitzt bereits sauber und mittig …

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Die Text- und Grafikbausteine auf der Übertragungsfolie …

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Maßarbeit … wie im Stadion am 13./14.07.2019 ?

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg
Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg
Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg
Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

…blasenfrei aufkaschieren. Die Ränder müssen 100 % anliegen, damit sich die einzelnen Elemente nicht lösen.

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019: 13./14.07.2019 im Rosenaustadion/Augsburg!

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Fertig! Und auf Fernsicht lesbar.

Fotos: deka messebau, Augsburg.
Herzliches Danke an unsere Kolleginnen/ Kollegen in der Werkstatt, dass wir die Fotos einsetzen dürfen!

Vor wenigen Tagen in der Werkstatt: Die Übergabe!

Die Übergabe an Christian Pfänder, Cheforganisator der Bayerischen Leichtathletikmeisterschaften 2019, und – stellvertretend für alle Sportler an Aleksandar Askovic – hat direkt in unserer Werkstatt stattgefunden.

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Mobil – soweit wetterfest – aktualisierbar. Jetzt fehlt nur noch ein Test: Zusammenbauen …

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Zusammenbauen – mit vereinten Kräften: das Siegertreppchen soll ja mobil sein!

Aleksandar Askovic und Christian Pfänder setzen auf die 1!

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Vorne, Karl Demharter, unser Betriebsleiter, hinten Stephan Karrer, unser Geschäftsführer, begnügen sich mit der 2 …

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

…sitzt.

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Aleksandar Askovic, der normalerweise über die 100 m und 200 m Sprintdistanz für Aufmerksamkeit sorgt, lässt seine Muskeln spielen … die haben uns schlicht beeindruckt!

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Sie fragen sich, warum es im Umfeld so leer ist?
Die Kollegen, die zum m-Net Lauf 2019 angemeldet sind, haben fluchtartig die Werkstatt verlassen … … sind wohl ins Trainingslager 😉

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Fotos: deka messebau, Augsburg.

Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 in Augsburg – Rosenaustadion!

Ein sportliches Ereignis, das, so finden wir, für Augsburg und die Region von hoher Bedeutung ist. Im Gespräch mit Cheforganisator Christian Pfänder haben wir viel über die Organisatoren und Hintergründe erfahren. Eine Begegnung mit hoch sympathischen Menschen, die sich für Leichtathletik und für die Region Augsburg begeistern und einsetzen.

Vielleicht können wir einen Beitrag leisten, dass weitere Sponsoren und Helfer aufmerksam werden!

Deshalb hier – für Sie – eine Zusammenfassung unseres Gespräches mit Christian Pfänder:

Am 13./14. Juli 2019 im Rosenaustadion in Augsburg.
Wir erwarten ca. 2.000 Zuschauer, Betreuer und die 900 besten Leichtathleten Bayerns.

Es werden Bayerns Top-Athleten erwartet, bis hin zur deutschen Spitze. Außerdem Teilnehmer mit internationaler Erfahrung.

Sportlich gesehen wird aus Augsburger Sicht vor allem erwartet, dass Aleksandar Askovic über die 100m und 200m Sprintdistanz erneut für Aufmerksamkeit sorgt. Auch weitere Augsburger Talente wie Florian Bauer und Godo Kurten (beide über 400m), Leila Killian (400m und 400m Hürden), Sonja Keil (400mH) sowie Jasmin Sailer (Speer, Diskus und Kugel) werden Titelchancen eingeräumt.

Veranstalter ist der Bayerische Leichtathletikverband. Organisiert wird die Meisterschaft hingegen ehrenamtlich von der Leichtathletikgemeinschaft Augsburg unter Mithilfe von Helfern aus ganz Bayern.

Das Ziel ist, die Popularität der Leichtathletik in der Stadt und der Umgebung zu stärken.

Die Veranstaltung ist nicht auf einen finanziellen Gewinn ausgelegt. Wir versuchen natürlich keinen Verlust zu machen. Wenn noch ein paar Euro für die Jugendförderung übrig bleiben, freuen wir uns darüber.

Wir sind finanziell mittlerweile im sicheren Bereich. Über zusätzliche Sponsoren würden wir uns aber trotzdem noch freuen. (Sehr genügsame Menschen, diese Organisatoren! Lassen Sie sich nicht abhalten! …Anmerkung der Redaktion)

Wir suchen auch über die Veranstaltung hinaus Sponsoren, die uns finanziell bei unserer Arbeit entlasten und eine bessere Förderung unserer Athleten ermöglichen.
Für die Durchführung der Meisterschaft freuen wir uns natürlich über jeden Helfer.

Um die Veranstaltung selbst stemmen zu können, werden an beiden Tagen ca. 300 Helfer benötigt. Wobei wir aus vielen umliegenden Vereinen Unterstützung erhalten. Auch in diesem Jahr wird es sicherlich ein Kraftakt ausreichend Helfer zu mobilisieren. Aber wir sind zuversichtlich, auch diese Hürde zu meistern. Dann werden wir sicherlich erneut attraktive Meisterschaften auf die Beine stellen können, an die auch dieses Mal die Leichtathleten in ganz Bayern positiv zurückdenken werden.

Neben den obligatorischen Kampfrichtern werden die Helfer auch in diesem Jahr für ein attraktives Nebenprogramm mit DJs, Stadionsprechern und vielseitigem Catering sorgen.
Mit ca. 9 Monaten intensiver Vorbereitung hoffen wir nicht nur auf einige Titel aus Augsburger Sicht, sondern auch auf reges Zuschauer-Interesse.

Finanziell gesehen freuen wir uns, dass die Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Augsburg sowie mit Max Aicher Umwelt weiter fortgesetzt wird.

Ein Beispiel für eine gelungene Zusammenarbeit und Sponsoring durch Sachwerte stellt City-Parking dar. Wenn man als Veranstalter über ein Jahr nach der letzten Bayerischen Meisterschaft noch an­ge­sproch­en wurde und auf die exzellente Parkplatzsituation hingewiesen wird, merkt man, welche Aus­wirkungen eine erfolgreiche Zusammenarbeit bedeuten kann. Aus diesem Grund sind wir sehr froh, City-Parking erneut an Bord haben zu dürfen.

Die Hasenbräu Brauerei unterstützt erneut als Partner für Getränke und Cateringequipment. Ohne einen Partner mit diesen Produkten und dem Equipment wären die Bayerischen finanziell sicherlich ein Draufzahlgeschäft.

Für uns sind Sie, deka messebau, ebenfalls ein Glücksfall. Es gibt im Rosenaustadion zwar ein Treppchen. Dies ist aber optisch eher für Bundesjugendspiele als für große Meisterschaften mit Staffel­wett­be­werben etc. ausgelegt.

Unser Ziel ist es, eine attraktive Veranstaltung für die Teilnehmer zu machen und hierzu zählt definitiv auch die Ausgestaltung der Siegerehrung. Aus diesem Grund sind wir sehr froh, hier eine Baustelle weniger zu haben und den Bau, sowie die Gestaltung des Treppchens in kompetente Hände gelegt zu haben.

Der Mittelstand stärkt auch hier wieder die Region:
Wir stellen fest, dass wir vor allem mit mittelständischen Unternehmen als Sponsoren für die LG Augsburg bisher am erfolgreichsten waren. Wir haben das Gefühl, vor allem Mittelständler, wie die Stadtwerke Augsburg, Max Aicher Umwelt, City-Parking, deka messebau und unsere zahlreichen weiteren Sponsoren haben verstanden, dass man auch als Unternehmen eine regionale, soziale Verantwortung hat und freuen uns diese als Unterstützer an Bord zu haben. Allerdings sehen wir uns hier nicht nur auf der Nehmerseite, sondern können unseren Sponsoren durchaus attraktive Gegen­leistungen vermitteln.

Sie fragen sich was das Besondere an einem Siegertreppchen für die Leichtathletik ist?
Sie denken – wie wir auch am Anfang: Ist das nicht einfach ein „Kasten mit Zahlen“?

Dazu Christian Pfänder:
Das Besondere ist, dass ein Siegertreppchen in der Leichtathletik wesentlich mehr Stehfläche bieten und stabiler gebaut sein muss, als eines, das ausschließlich für Individualsportarten eingesetzt wird. Es muss zum Beispiel Männerstaffeln beim Springen auf dem Podest aushalten. Da kommen schnell hohe Belastungen zusammen. Rutschfest muss die Standfläche bei allen Siegertreppchen sein.

Dazu Stephan Karrer, Geschäftsführer der deka messebau:
Wir freuen uns, dass eine so bedeutende sportliche Veranstaltung in Augsburg stattfindet. Und wir haben höchsten Respekt vor den Organisatoren rund um Herrn Pfänder.  Ohne deren ehrenamtliches Engagement wäre diese Veranstaltung nicht möglich. Genau deshalb unterstützen wir sehr gerne die Organisatoren, genauso wie die teilnehmenden Sportler mit einem Beitrag aus unserer Werkstatt.

Das Siegertreppchen ist der zentrale Ort, den die rund 900 Athleten während der zwei Tage im Focus haben. Es muss der Qualität der Veranstaltung  genauso gerecht werden, wie der Leistung der einzelnen Sportler. Das Treppchen muss im Worst Case auch 2 Tage Dauerregen aushalten und Männerstaffeln beim Springen auf dem Podest aushalten.

((Schmunzelnd:)) Unsere Mitarbeiter hatten intern durchaus Spaß einen Sprungtest hierfür durchzuführen.

Auf der Veranstaltungsseite www.rosenower.com sowie auf Facebook und Instagram.

Und nicht vergessen:

Besucher sind am 13./14.07.2019 herzlich willkommen!
Eintritt frei – anfeuern erbeten!

Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 / Augsburg Rosenaustadion.

Siegertreppchen - deka messebau Werkstatt - Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 Augsburg

Gute Stimmung haben Karl Demharter, Stephan Karrer, Aleksandar Askovic und Christian Pfänder.

Bleibt uns nur noch eins:
Wir wünschen den Organisatoren, Helfern und allen Sportlern viel Spaß und Erfolg für die Veranstaltung. Dazu noch bestes Wetter und unzählige begeisterte Besucher!

Aleksandar Askovic drücken wir natürlich die Daumen, dass er im Juli im Rosenaustadion dann auf der 1 steht!!!

Und nicht vergessen:
Besucher sind am 13./14.07.2019 herzlich willkommen!
Eintritt frei – anfeuern erbeten!

Bayerische Leichtathletikmeisterschaften 2019 / Augsburg Rosenaustadion.
Mehr Infos…
auf der Veranstaltungsseite: www.rosenower.com
auf Facebook: https://www.facebook.com/LG.Augsburg/
und Instagram: http://www.instagram.com/lgaugsburg/